Wir sind in Hessen

Wir sind in Hessen in der Rapunzelstadt Trendelburg. Wie das? Sind wir geflogen?

Der Reihe nach.

Am Tag 2 sind wir die Strecke Ahlerstedt – Sittensen- Scheessel – Rotenburg/Wümme – Verden gefahren.  Die flache Landschaft und eine gut ausgebaute Radstrecke immer an der Bundesstraße entlang, sorgten dafür, dass wir gut vorangekommen sind.

Der Tag 3 endete in Wunstorf/Luthe bei meiner Schwester Dörte und meinem Schwager Ulli. Der Weg führte uns von Verden/Aller immer auf dem Aller-Radweg zunächst bis Schwarmstedt. Allerdings haben wir nicht viel von der Aller gesehen.

Unterschätzt haben wir die vielen Kurven und Schlenker, die ein Fluss nun mal hat. Umso mehr haben wir und gefreut, als Dörte und Ulli uns mit dem Auto in Schwarmstedt abgeholt haben. So konnten wir noch einen wunderschönen Nachmittag und Abend verbringen.

Bei gemeinsamen Frühstück am nächsten Morgen machte Ulli den Vorschlag, uns mit dem Auto ein Stück zu fahren.

  

(von Dörte liebevoll gepacktes Lunkpaket)

Bei einer Kaffeepause in Bad Karlshafen trennten sich unsere Wege. Ulli und Dörte fuhren nach Hause und wir machten uns auf den Weg über die ersten richtigen Berge.

In wenigen Tagen werden wir bei unserer Tochter Julia und ihrem Lebensgefährten Mark in Stadtallendorf sein. Dort werden wir ein paar Tage bleiben.

 

1 comment on Wir sind in Hessen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.